pfeil-lipfeil-obpfeil-re
Townsville - Blick vom Castle Hill bei Sonnenuntergang an einem trüben Tag, im Hintergrund Magnetic Island

Townsville,

Townsville mit seiner tropischen Architektur, mit ca. 150 000 Einwohnern die größte tropische Stadt Australiens, ein Verwaltungs- und Einkaufszentrum, konkurriert mit Cairns um Touristen. Beeindruckend ist ein Blick kurz vor Sonnenuntergang vom 286m hohen Castle Hill aus. Man kann hinaufgehen - abends, wenn die Hitze nachlässt, seine Fitness unter Beweis stellen und hinauflaufen oder mit dem Auto hinauffahren.
Durch den Bau eines tropischen Aquariums und durch ein Museum versucht die Stadt Touristen anzulocken. Gerade ein Besuch des schönen tropische Aquarium lohnt sich.
In der Nähe befindet sich der Fährterminal zur Magnetic Island, einer landschaftlichen schönen Granitinsel mit schönen Badebuchten.

In den Wintermonaten sollte man einen Ausflug ins Townsville Common, einem Sumpf-Schutzgebiet, nicht versäumen. Zu dieser Zeit in der morgendlichen Frühe balzen die Brolga-Kraniche und zeigen ihre faszinierende Balztänze.

Townsville, interessante Bauten mit der charakteristischen Tropenarchitektur
Townsville - eine sehenswerte Stadt mit "alten" Häusern im Stil der Tropenarchitektur
An den Stränden, in der Stadt an der Straße " The Strand" und auf dem kurzen Weg nach Pallarenda, befinden sich schöne Strände mit großzügigen kostenlosen Picknickangeboten, die wir nur makellos sauber vorgefunden haben. Die Uferstraße nach Pallarenda ist durch alte ausladende Feigenbäume mit vielen Stützwurzeln interessant, dort befindet sich auch ein privater Caravan Park, der aber - nach unseren Erfahrungen seit Jahren - immer dicht belegt ist.
Townsville hat wunderschöne gepflegte Strände
Der Strand von Pallarenda in der Nähe des privaten Caravan parks.