HOME AUSTRALIEN FOTO-GALERIE-VIC ÜBERSICHTSKARTE-VIC
zurücknach obenweiter
Bartagame , Pogona barbata = Bearded Dragon
Hattah-Kulkyne NP - eine Bartagame (Pogona barbata = Bearded Dragon) verlässt sich auf ihre Tarnung

Bartagame (Pogona barbata = Bearded Dragon):

Mit einem erhobenen Vorderkörper sitzen die Bartagamen am Wegesrand. Stoppt man und sucht nach der Agame, so findet man sie häufig nicht wieder. Vollkommen bewegungslos schmiegen sie sich an den Untergrund und verlassen sich vollständig auf die farbliche Anpassung an den Untergrund. Dieses Verhalten bietet genügend Schutz vor Feinden.

An einem nicht so heißen Morgen und bei vorsichtiger Annäherung und geruhsamen Bewegungen kann man die Agame dann problemlos mit einem 100mm-Objektiv fotografieren. Störende Ästchen oder Pflanzen sollten man aber nicht entfernen wollen, denn dann entflieht sie blitzschnell.

Mallee-Agame
Drohen eines Tannenzapfenskinkes, rechts: eine Mallee-Agame (Mallee dragon) fängt Fliegen, die vom Fußschweiß angelockt werden
Image-Mitte-unten
Beschreibung Image-MItte-unten

Ein blauzüngiger Tannenzapfenskink (Shingle-back) droht seinen Feinden durch Aufgereißen des Maules und Ausstrecken der Zunge, wobei die Mundschleimhaut kräftig rot, die Zunge dunkelblau gefärbt ist. Bei der im Bild unten links gezeigten Perspektive kann man sich vorstellen, warum dieses eigenartige Drohverhalten einen Vorteil bringt. Es sieht fast so aus, als wäre der Skink eine Schlange, und mancher Feind wird dann von dieser Beute lassen.

Im Bild unten rechts sieht man eine Mallee-Agame (Mallee dragon), die ohne irgendwelche Furcht auf den Wanderschuhen herumhüpfte. Wir hatten trotz eines heißen Tages eine kleine Wanderung durch die Mallee-Vegetation gemacht und schwitzten fürchterlich. Besonders der Geruch der Füße lockte viele Fliegen an, und diese wiederum die kleine Agame, die dort sehr erfolgreich nach Fliegen schnappte.

Kopf einer Bartagame (Pogona barbata = Bearded Dragon)
Kopf einer Bartagame (Pogona barbata = Bearded Dragon)